MEHR ERFOLG durch
Systemisches Teamcoaching
Emotionscoaching
Berufsorientierung

HAMBURG

Sind Bedürfnisse eines Einzelnen wichtig im beruflichen Miteinander oder haben diese im Job nichts verloren?


Bedürfnisse treten bei den Menschen in unterschiedlichster Form auf und können daher nicht über einen Kamm geschert werden, doch ist es, meiner Ansicht nach essentiell sich der eigenen Bedürfnisse bewusst zu sein.

Wenn ich meine Bedürfnisse nicht kenne oder verstehe, was sich hinter plötzlich aufsteigenden Emotionen verbrigt, sprich welches Bedürfniss bei mir gerade durch eine bestimmte Situation verletzt oder erfüllt worden ist, dann fällt es mir schwer dies meinem Gegenüber zu kommunizieren.

Nehmen wir ein Beispiel, ihr Chef geht mit Ihnen einen Bericht durch, den Sie für das Projekt XY erstellt haben, da er unter Termindruck steht, fällt die Besprechung sehr kurz aus und es werden Ihnen nur die Punkte mitgeteilt, die geändert werden müssen. Sie haben keine Möglichkeit Ihren Standpunkt zu erläutern. 
Was passiert in diesem Moment mit Ihren Emotionen?
Möglichkeit 1. Sie sind entäuscht, eine Mischemotion aus Wut und Trauer.
Möglichkeit 2. Sie sind wütend/frustriert
Möglichkeit 3. Sie sind unsicher

Hinter allen Möglichkeiten der Reaktion stehen unterschiedliche, unerfüllte Bedürfnisse, diese gilt es für sich selbst zu erkennen, zu verstehen und dann auch seinem Gegenüber zu kommunizieren, damit sich die Gefühle, die aus den Emotionen entstehen nicht langfristig in Ihnen festsetzen, bzw. als neuronale Muster in Ihrem Gehirn verankert werden. 

Wenn wir unsere Bedürfnisse, bzw. unsere Gefühle, die durch das Auslösen bestimmter Emotionen als Reaktion auf eine Situation enstanden sind, nicht benennen und aus unserer Sicht kommunizieren, führt dies unweigerlich zu MIssverständnissen im sozialen MIteinander.

Dies gilt nicht nur für dysfunktionale Emotionen, sondern auch für die funktionalen.

Im beruflichen Kontext bedeutet das für mich und auch meine Arbeit, ein Bewusstsein dafür zu schaffen, was Emotionen in uns auslösen, welche Gefühle dadurch entstehen und was dies mit unseren Bedürfnissen auf sich hat und wie wir damit positiv lernen umzugehen.

Als Unternehmen profitieren Sie davon, wenn Sie die Sicherheit schaffen, dass Mitarbeiter sich trauen offen über ihre Bedürfnisse im Berufsalltag zu sprechen. 

Als Einzelner gelingt es Ihnen durch die Auseinandersetzung mit Ihren Bedürfnissen, Ihre eigenen Handlungen besser zu verstehen und zu kommunizieren.

Wie gehen Sie mit Ihren Bedürfnissen um ?

Bild: mwanghi gatheca

#unternehmensführung #emotionen #führung #menschlichkeit #businesstraining #coaching #zukunftgestalten